Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie

By 14. August 2019 No Comments
  • Vollzeit
  • Herne
  • Stunden/Woche: 39

Webseite ST. ELISABETH GRUPPE GmbH Katholische Kliniken Rhein-Ruhr

Starke herzliche Teams, individuelle und geförderte Entwicklungsmöglichkeiten mit verschiedensten Perspektiven, neueste technische Ausstattung und helle moderne Arbeitsbereiche: Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ist eine große dynamische Krankenhausgruppe in Herne und Witten, die in einem sich kontinuierlich wandelnden Gesundheitswesen, in ihren Krankenhäusern, Pflege- und Schulungseinrichtungen attraktive Arbeitsplätze bietet.

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams im Rheumazentrum Ruhrgebiet in Herne, das u.a. auch gut aus Bochum, Gelsenkirchen und Dortmund zu erreichen ist, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie

Die Klinik
Das Rheumazentrum Ruhrgebiet, mitten in der St. Elisabeth Gruppe, ist eine hochspezialisierte Fachklinik in der alle Formen rheumatischer Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden können. Jährlich werden über 14.000 stationäre und ambulante Patienten versorgt. Mit 130 stationären Betten und einer leistungsfähigen Spezialambulanz bietet das Rheumazentrum als eine der größten Rheumakliniken Deutschlands ein umfangreiches Versorgungsangebot. In der Ambulanz werden neben Patienten mit schweren Verlaufsformen von rheumatologischen Erkrankungen auch Patienten konsiliarisch gesehen und Patienten mit Verdacht auf eine rheumatologische Erkrankung im Rahmen eines Frühsichtungsprogramms untersucht. Darüber hinaus hat das Rheumazentrum Ruhrgebiet eine Studienambulanz, in der neben Zulassungsstudien der pharmazeutischen Industrie mit innovativen und bewährten Produkten auch eine Vielzahl von Investigator-initiierten eigenen Studien z.B. zur Verbesserung der Versorgung durchgeführt wurden. Das Krankenhaus gehört zu den wenigen hochspezialisierten Zentren weltweit im Bereich Bildgebung von rheumatischen Erkrankungen.

Ihr Profil

  • Approbation als Arzt/Ärztin
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Patientenorientierte, kontaktbereite und kollegiale Persönlichkeit
  • Kenntnisse in der Diagnostik und Behandlung von rheumatologischen und osteologischen Erkrankungen sind von Vorteil

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem hochqualifizierten, aufgeschlossenen und kollegialen Team
  • Das komplette Spektrum einer leistungsstarken modernen rheumatologischen Spezialklinik
  • Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit, Promotion und Habilitation
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des deutschen Caritasverbandes mit  attraktiven Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliche Planung der Bereitschaftsdienste
  • Gruppeneigene Kindertagesstätte

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne unser Ärztlicher Direktor, Herr Prof. Dr. J. Braun, (Tel. 02325-592-130 oder juergen.braun@elisabethgruppe.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung@elisabethgruppe.de